Wärt ihr lieber hetero?

Seite: Zurück  1 2 3 4 5  Weiter
Antworten  
«Letztes Thema | Nächstes Thema»
Autor Nachricht
benerawr
Neugieriger



Anmeldungsdatum: 02.10.2015
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 01:07    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Eine sehr gute Frage finde ich.

Also ich definiere mich selber als grey-asexuell was das ganze nochmal etwas "komplizierter" macht. Generell stehe ich jedoch auf Typen und habe mich auch noch nie zu einem Mädchen hingezogen gefühlt.

Leider habe ich in letzter Zeit immer mal wieder so Gedanken wo ich mir genau das Gegenteil wünsche. Und das nur aus dem Grund eine typische Familie gründen zu können. Leider ist es noch immer nicht ganz so einfach mit Kindern in Hono-Partnerschaften.
Zum Einen weil nicht jeder Schwule Kinder möchte und zum Anderen weil es nicht so einfach ist eins zu 'bekommen'.

Bin zwar nich jung, aber wünsche mir nichts mehr als irgendwann mal in einer Beziehung zu sein und Kinder großzuziehen.
Nach oben
Alle Posts des Users
Lichtelchen
Entdecker



Anmeldungsdatum: 13.12.2015
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 20:53    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Hetero sein ist doch dann voll langweilig.. wo bleibt denn da die spannung, das abenteuer des outing und so? Ich bin gerne so wie ich bin-
Nach oben
Alle Posts des Users
Whiteout
Support User



Anmeldungsdatum: 09.01.2017
Beiträge: 921

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 21:07    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

b@db0y89 hat folgendes geschrieben:
Natürlich würde jeder lieber Hetero sein wollen - wer will schon als "unnormal" gelten bzw. zu einer immer noch diskriminierenden Minderheit gehören?

Ich wäre ungern heteroseuell. Wenn ich als jetzt, nachträglich, eine Wahl hätte, dann würde ich dabei bleiben schwul zu sein. Lediglich die Tatsache, dass Männer keine Babys machen/bekommen können stört mich ein wenig. Das hat für mich allerdings nichts damit zu tun, dass ich lieber hetero wäre. Deine Aussage erweist sich also als falsch. Nicht jeder wäre lieber Hetero.

Account1 hat folgendes geschrieben:
Ja ich wäre lieber hetero, aber da man sich das nicht aussuchen kann, macht es keinen Sinn darüber nachzudenken. Generell denke ich schon viel Pech zu haben. Nicht nur schwul, sondern auch wenige Freunde und Träger von Hörgeräte. Frage mich oft wie ich das verdient habe.

Falls es dich beruhigt: Ich trage eine Brille, habe ein Hörgerät und führe dennoch eine glückliche Beziehung mit einem ziemlich heißen Boy. Das Leben ist nicht vorbei, weil man schwul ist oder ein Hörgerät trägt. Zumindest nicht, wenn es nach meiner Erfahrung geht.
Account1 hat folgendes geschrieben:
Eigentlich ist die Diskussion ziemlich sinnlos.
Das wäre das Gleiche wie wenn man einen Blinden oder Gehörlosen fragt, ob er gerne sehen oder hören können würde, könnte er es sich aussuchen.

Das liest sich hier so, wie die Aussage von b@db0y89. Als würde uneingeschränkt jeder Schwule seine Sexualität wechseln wenn er könnte. Generell glaube ich einfach, dass das viel mit der gegenwärtigen Situation zu tun hat. Ist man gerade glücklich? Hat man positive Erfahrungen gemacht? Denn Sexualität an sich ist nichts böses oder gutes, nichts was zwingend am eigenen Unglück "schuld" ist. Wenn jeder Schwule glücklich vergeben wäre, Familie und Freunde hat die hinter ihm stehen, dann würde sich vermutlich keiner wünschen "doch lieber hetero" zu sein. Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
Issy20
Neugieriger



Anmeldungsdatum: 20.12.2012
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 24.02.2017, 22:49    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Also wenn ich die Wahl hätte, würde ich auf jeden Fall dabei bleiben schwul zu sein. Ich sehe darin viele Vorteile und das einzige was mich wirklich stört ist, dass wenn man sich für jemanden interessiert, den man im Alltag getroffen hat, er höchstwahrscheinlich heterosexuell ist. Aber damit kann ich leben.
Nach oben
Alle Posts des Users
-NoOnesHero-
Nutzer gelöscht





BeitragVerfasst am: 02.03.2017, 16:33    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Manchmal hab ich schon drüber nachgedacht, bin ich ehrlich. Die Frage ist ja immer, - wie es denn wohl wäre mit einer Frau zusammen zu sein. Danach verfliegt der Gedanke aber immer, weil ich mir nie vorstellen könnte eine Frau ohne Klamotten neben mir zu haben.

Mir ist mein Leben so verdammt recht, auch wenn man in dieser grausamen Szene zu viele B!tches hat würde ich dennoch meine Orientierung nicht hergeben.

Bin Schwul und stolz drauf! Wer das zu sich sagen kann, hat eigentlich die selbe Meinung.

Mensch ist Mensch und Liebe ist Liebe.
Jeder darf so sein, wie er möchte und lieben wen er möchte, deshalb ist mir das eigentlich egal, was andere davon halten. :D Solang ich glücklich und zufrieden mit meiner Sexualität bin und das bin ich! :)
Nach oben
Alle Posts des Users
Werbung
Anonym 2






BeitragVerfasst am: 08.03.2017, 20:35    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Angenommen ich könnte das bei der Geburt bzw. sehr früh entscheiden, dann würde ich mich natürlich für Hetero entscheiden. Dann könnte ich mir vieles ersparen.

Aber wenn ich es jetzt entscheiden könnte, dann würde ich schwul bleiben. Hallo?!? Was gibt es geileres als Jungs? Sehr glücklich

#gayforever
Nach oben
Sir_Henri_1
Entdecker



Anmeldungsdatum: 29.07.2012
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 08.03.2017, 22:56    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Also bis ich 15 war bin ich davon ausgegangen, monoton schwul zu sein. Dann war ich in mehreren weibischen Beziehungen, weil ich das Verlangen nach Mädels hatte und als sich das wieder gelegt hatte, bin ich wieder mit meinem Exfreund zusammen gekommen.

Bi ist also eigentlich das Beste und gar nicht so schlecht, weil man von allen Kuchen etwas ab bekommen kann. Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
Shithappen
Neugieriger



Anmeldungsdatum: 24.06.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09.03.2017, 16:11    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht mal was so anders an "hetero" sein soll.... mal ehrlich... ich bin gerne ich. Winken
Nach oben
Alle Posts des Users
Rockey
Neugieriger



Anmeldungsdatum: 04.11.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 09.03.2017, 17:01    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Ich hab bestimmt auch schon einige Male drüber nachgedacht, aber so recht warum weiß ich auch nicht. Ich kann doch sowieso nicht das verändern was ich denke und bin, oder? Von daher habe ich mir auch nie gewünscht hetero zu sein.
Mag vielleicht auch damit zu tun haben, dass ich noch keine negativen Erfahrungen beim Outing gemacht habe. Wenn so etwas negativ ausgeht könnte ich mir durchaus vorstellen, dass man sich mal wünscht, lieber hetero zu sein. Aber wie gesagt, bei mir kam sowas zum Glück nicht vor Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
shy_norwaymountain7
Entdecker



Anmeldungsdatum: 22.10.2015
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 00:33    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

man ist was man ist und ich bin stolz so zu sein, wie ich bin. hetero oder schwul oder bi, was auch imma, wir lieben auch menschen. also so what.....alles ist wunderbar so. Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
Nach oben
Alle Posts des Users
Saiarathing
Entdecker



Anmeldungsdatum: 09.12.2015
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 17:32    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Ne, ich bin gerne schwul und würde ich es mir aussuchen könnnen, würde ich auch wieder schwul nehmen...
Ich weiß nicht, warum das so ist, aber ich fühle mich so einfach wohler, ist halt meine Originalfassung als Schwuler^^
Nach oben
Alle Posts des Users
YourSmile
Diva



Anmeldungsdatum: 08.05.2016
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 11.03.2017, 11:24    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Ich bin gerne schwul, um ehrlich zu sein.
Das Weltbild/der Blick auf die Gesellschaft ist einfach ein anderer und durch meine Orientierung bin ich in der Lage, vieles kritisch zu hinterfragen und zu beleuchten, was für den Großteil der Gesellschaft einfach unhinterfragt okay ist und auch gar nicht hinterfragt wird.
Außerdem finde ich, sind wir eine ziemlich coole Truppe, in der man als ein Teil total viele tolle Dinge erleben kann._________________
Bei Fragen wenden sie sich bitte an Ihren Kundenberater Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
BreakFree
Diva



Anmeldungsdatum: 10.01.2014
Beiträge: 263

BeitragVerfasst am: 11.03.2017, 12:45    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

YourSmile hat folgendes geschrieben:
Ich bin gerne schwul, um ehrlich zu sein.
Das Weltbild/der Blick auf die Gesellschaft ist einfach ein anderer und durch meine Orientierung bin ich in der Lage, vieles kritisch zu hinterfragen und zu beleuchten, was für den Großteil der Gesellschaft einfach unhinterfragt okay ist und auch gar nicht hinterfragt wird.


Sehe ich genauso. Smilie

Man kennt aber auch nichts anderes als bi/schwul zu sein. Oder weiß jemand konkret wie es ist Hetero zu sein?_________________
Glücklich sein heißt nicht,

das Beste von allem zu haben,
sondern das Beste aus allem zu machen.

Nach oben
Alle Posts des Users
takemehometonight
Diva



Anmeldungsdatum: 14.02.2012
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: 11.03.2017, 16:48    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Ich bin eigentlich ganz gerne schwul. Natürlich gibt es diverse Probleme wie z.B. mangelnde gesellschaftliche Aktzeptanz, starke Fokussierung auf Sex, viele komische Vögel oder das Outing.

Ich denke aber als Hetero ist es auch nicht immer toll. Ich jedenfalls freue mich, dass niemand mehr von mir erwartet mit Frau und drei Kindern, einem Van und einem Hund im Reihenmittelhaus einer Kleinstadt zu leben. Das gibt einem auch ein Stück Freiheit.

Alles hat seine Vor- und Nachteile. Viele, die persönliche Probleme haben hätten die auch als heterosexueller Mensch.
Nach oben
Alle Posts des Users
jeanyfan
Diva



Anmeldungsdatum: 03.06.2014
Beiträge: 262

BeitragVerfasst am: 11.03.2017, 18:32    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Eigentlich bin ich schon gerne schwul.
Ich denke mal, es wäre als Hetero aber wohl einfacher, eine Beziehung zu finden, als es in der traurig-oberflächlichen Schwulenwelt ist, wo du als Mensch ja so gut wie nichts zählst.
Denn da hab ich die Hoffnung aufgegeben, jemals bei jemandem ne Chance zu haben, mit dem ich auch tatsächlich einigermaßen gerne zusammen wäre. Auch wenn es genügend Leute gegeben hätte, bei denen das der Fall gewesen wäre, und deshalb wohl nicht grade an überzogenen Vorstellungen liegt, dass es nie was wurde.
Ich gehöre wohl einfach nicht zu den Auserwählten, denen sowas vergönnt ist.
Da ich jetzt nicht der Typ bin, der sich durch die Gegend fickt und das auf Gayromeo dann durch irgendwelche nichtssagenden Sexdates kompensiert, ist es um alleine zu sein prinzipiell dann eigentlich auch egal, ob ich jetzt schwul bin oder hetero wäre.
Nach oben
Alle Posts des Users
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Antworten
 

Seite 4 von 5
Seite: Zurück  1 2 3 4 5  Weiter

 

Werbung

Werbung