Wärt ihr lieber hetero?

Seite: Zurück  1 2 3 4  Weiter
Antworten  
«Letztes Thema | Nächstes Thema»
Autor Nachricht
Sighco
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 29.07.2016
Beiträge: 3192

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 15:26    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Maebara hat folgendes geschrieben:
Es gibt schließlich auch Menschen, die sich schwul fühlen, und dann aufeinmal merken: Oh! Die sexuelle Orientierung ist schließlich nicht festgelegt. Smilie

Man stelle sich nur vor, was dann noch passiert, wenn sie merken, dass sie doch festgelegt ist.
Ein Wechselbad der Gefühle. Wahnsinn!_________________
Make DBNA Great Again!

Anonym1 stellvertretend für alle DBNAler hat folgendes geschrieben:
@Sighco Traf genau meinen Humor. Und ich verstehe, was du damit meinst.
Nach oben
Alle Posts des Users
b@db0y89
Poet



Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 387

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 16:44    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Bones hat folgendes geschrieben:
So ein Blödsinn. Ich glaub es hackt. Wieso vergleichst du Gays mit Behinderten?


Es geht ums Prinzip. Wenn jemand blind ist, kennt er das Gefühl des Sehens nicht, ergo könnte er nicht sagen, ob sehen oder hören besser wäre, wenn er die Wahl hätte. Das ist quasi übertragbar aufs Schwulsein. Insofern ist der Vergleich nicht aus der Luft gegriffen.

Gesellschaftlich bedingt ist es aber unstreitbar, dass ein heterosexuelles Leben deutlich einfacher ist, ergo würde man sich trotzdem für das heterosexuelle Leben entscheiden.
Nach oben
Alle Posts des Users
Bones
Nutzer gelöscht





BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 19:52    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

b@db0y89 hat folgendes geschrieben:
Bones hat folgendes geschrieben:
So ein Blödsinn. Ich glaub es hackt. Wieso vergleichst du Gays mit Behinderten?


Es geht ums Prinzip. Wenn jemand blind ist, kennt er das Gefühl des Sehens nicht, ergo könnte er nicht sagen, ob sehen oder hören besser wäre, wenn er die Wahl hätte. Das ist quasi übertragbar aufs Schwulsein. Insofern ist der Vergleich nicht aus der Luft gegriffen.

Gesellschaftlich bedingt ist es aber unstreitbar, dass ein heterosexuelles Leben deutlich einfacher ist, ergo würde man sich trotzdem für das heterosexuelle Leben entscheiden.


Nein, einfach falsch. Was ist denn los mit euch Sehr glücklich Ich verstehs nicht.
Mein Leben ist durchs Schwul sein üüüberhaupt nicht schwerer.
Jeder der das sagt der macht es sich einfach schwer weil er es nicht akzeptiert schwul zu sein. Heteros suchen Mädls und Gays suchen sich Jungs. Echt komisch wieso hier so viele so eine Meinung haben das es schwerer sei.
Nach oben
Alle Posts des Users
iistnein
Diva



Anmeldungsdatum: 10.08.2016
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 23:10    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Anonym 1 hat folgendes geschrieben:
Wenn ihr die Wahl hättet... wärt ihr lieber hetero?
Oder seid ihr gerne schwul/bi/whatever?


Mich auf 50% der Menschheit beschränken wenn ich unter 100% der Menschheit jene auswählen könnte die wirklich am besten zu mir passen?

Na, so gesehen bin ich gerne bi/pan. (Je nach dem wer fragt formulier ichs anders, wenn mich homophobe Menschen frage sag ich oft auch nur schwul, für die würds ja eh keinen Unterschied machen.)_________________
liebe Grüße,
citizen of the union européenne
Nach oben
Alle Posts des Users
Maebara
Diva



Anmeldungsdatum: 16.04.2015
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 16:41    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Es gibt schließlich auch Menschen, die sich schwul fühlen, und dann aufeinmal merken: Oh! Die sexuelle Orientierung ist schließlich nicht festgelegt. Smilie

Man stelle sich nur vor, was dann noch passiert, wenn sie merken, dass sie doch festgelegt ist.
Ein Wechselbad der Gefühle. Wahnsinn!


Beweis mir das Gegenteil, wenn du dir doch so sicher bist. Mr. Green

Ich kenne genug Leute, die sich sexuell nicht für immer festgelegt haben. Vielleicht liegt es daran, dass sie noch herausfinden müssen, welche sexuelle Orientierung sie haben, vielleicht entscheiden sie aber aus einer Lust und Laune raus? Mr. Green_________________
Lieber ehrlich und gehasst, als verlogen und angepasst.
Nach oben
Alle Posts des Users
Werbung
Sighco
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 29.07.2016
Beiträge: 3192

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 16:58    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Maebara hat folgendes geschrieben:
Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Es gibt schließlich auch Menschen, die sich schwul fühlen, und dann aufeinmal merken: Oh! Die sexuelle Orientierung ist schließlich nicht festgelegt. Smilie

Man stelle sich nur vor, was dann noch passiert, wenn sie merken, dass sie doch festgelegt ist.
Ein Wechselbad der Gefühle. Wahnsinn!


Beweis mir das Gegenteil, wenn du dir doch so sicher bist. Mr. Green

Ich kenne genug Leute, die sich sexuell nicht für immer festgelegt haben. Vielleicht liegt es daran, dass sie noch herausfinden müssen, welche sexuelle Orientierung sie haben, vielleicht entscheiden sie aber aus einer Lust und Laune raus? Mr. Green

Ich hab jetzt keine Lust hier unzählige Studien rauszusuchen.
Wenn du hier kontroverse Thesen aufstellst, solltest du schon erklären können, wie du darauf kommst. Mit den Augen rollen_________________
Make DBNA Great Again!

Anonym1 stellvertretend für alle DBNAler hat folgendes geschrieben:
@Sighco Traf genau meinen Humor. Und ich verstehe, was du damit meinst.
Nach oben
Alle Posts des Users
Maebara
Diva



Anmeldungsdatum: 16.04.2015
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 17:26    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Es gibt schließlich auch Menschen, die sich schwul fühlen, und dann aufeinmal merken: Oh! Die sexuelle Orientierung ist schließlich nicht festgelegt. Smilie

Man stelle sich nur vor, was dann noch passiert, wenn sie merken, dass sie doch festgelegt ist.
Ein Wechselbad der Gefühle. Wahnsinn!


Beweis mir das Gegenteil, wenn du dir doch so sicher bist. Mr. Green

Ich kenne genug Leute, die sich sexuell nicht für immer festgelegt haben. Vielleicht liegt es daran, dass sie noch herausfinden müssen, welche sexuelle Orientierung sie haben, vielleicht entscheiden sie aber aus einer Lust und Laune raus? Mr. Green

Ich hab jetzt keine Lust hier unzählige Studien rauszusuchen.
Wenn du hier kontroverse Thesen aufstellst, solltest du schon erklären können, wie du darauf kommst. Mit den Augen rollen


Habe ich bereits.

Zitat:
Ich kenne genug Leute, die sich sexuell nicht für immer festgelegt haben. Vielleicht liegt es daran, dass sie noch herausfinden müssen, welche sexuelle Orientierung sie haben, vielleicht entscheiden sie aber aus einer Lust und Laune raus? Mr. Green


Gerne gebe ich dir die Nummern dieser Leute, und du fragst die "Studien" einfach mal persönlich._________________
Lieber ehrlich und gehasst, als verlogen und angepasst.
Nach oben
Alle Posts des Users
Maebara
Diva



Anmeldungsdatum: 16.04.2015
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 17:33    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

http://www.dijg.de/homosexualitaet/jugendliche/adoleszenz-sexuelle-orientierung/

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen
Auch wenn ich nicht gänzlich mit der Studie einverstanden bin._________________
Lieber ehrlich und gehasst, als verlogen und angepasst.
Zuletzt bearbeitet von Maebara am 16.02.2017, 17:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Alle Posts des Users
Sighco
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 29.07.2016
Beiträge: 3192

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 17:48    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Maebara hat folgendes geschrieben:
Gerne gebe ich dir die Nummern dieser Leute, und du fragst die "Studien" einfach mal persönlich.

Du willst aber jetzt nicht ernsthaft deine Einzelfälle über wissenschaftliche Arbeiten stellen, oder? Mit den Augen rollen

Maebara hat folgendes geschrieben:
http://www.dijg.de/homosexualitaet/jugendliche/adoleszenz-sexuelle-orientierung/

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen

Und dann noch ein Artikel der "Offensive junger Christen", du weißt echt wie man die Leute zum lachen bringt. Lachen

Zitat:
Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen_________________
Make DBNA Great Again!

Anonym1 stellvertretend für alle DBNAler hat folgendes geschrieben:
@Sighco Traf genau meinen Humor. Und ich verstehe, was du damit meinst.
Nach oben
Alle Posts des Users
Maebara
Diva



Anmeldungsdatum: 16.04.2015
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 18:02    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Gerne gebe ich dir die Nummern dieser Leute, und du fragst die "Studien" einfach mal persönlich.

Du willst aber jetzt nicht ernsthaft deine Einzelfälle über wissenschaftliche Arbeiten stellen, oder? Mit den Augen rollen

Maebara hat folgendes geschrieben:
http://www.dijg.de/homosexualitaet/jugendliche/adoleszenz-sexuelle-orientierung/

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen

Und dann noch ein Artikel der "Offensive junger Christen", du weißt echt wie man die Leute zum lachen bringt. Lachen

Zitat:
Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen


Ist bei den meisten Studien so. Das es solche Einzelfälle gibt, ist für mich schon Beweis genug, es nicht auszuschließen. Smilie_________________
Lieber ehrlich und gehasst, als verlogen und angepasst.
Nach oben
Alle Posts des Users
Sighco
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 29.07.2016
Beiträge: 3192

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 18:11    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Maebara hat folgendes geschrieben:
Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Gerne gebe ich dir die Nummern dieser Leute, und du fragst die "Studien" einfach mal persönlich.

Du willst aber jetzt nicht ernsthaft deine Einzelfälle über wissenschaftliche Arbeiten stellen, oder? Mit den Augen rollen

Maebara hat folgendes geschrieben:
http://www.dijg.de/homosexualitaet/jugendliche/adoleszenz-sexuelle-orientierung/

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen

Und dann noch ein Artikel der "Offensive junger Christen", du weißt echt wie man die Leute zum lachen bringt. Lachen

Zitat:
Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen


Ist bei den meisten Studien so. Das es solche Einzelfälle gibt, ist für mich schon Beweis genug, es nicht auszuschließen. Smilie

So kann man sich halt seinen eigenen Quatsch auch schönreden. Mit den Augen rollen_________________
Make DBNA Great Again!

Anonym1 stellvertretend für alle DBNAler hat folgendes geschrieben:
@Sighco Traf genau meinen Humor. Und ich verstehe, was du damit meinst.
Nach oben
Alle Posts des Users
nico_sc
Neugieriger



Anmeldungsdatum: 07.04.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 18:29    Titel: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Ob ich Hetero sein will? Haha nein niemals ich glaub schwul sein is das geilste was man sein kann
Nach oben
Alle Posts des Users
Maebara
Diva



Anmeldungsdatum: 16.04.2015
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 18:32    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Sighco hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
Gerne gebe ich dir die Nummern dieser Leute, und du fragst die "Studien" einfach mal persönlich.

Du willst aber jetzt nicht ernsthaft deine Einzelfälle über wissenschaftliche Arbeiten stellen, oder? Mit den Augen rollen

Maebara hat folgendes geschrieben:
http://www.dijg.de/homosexualitaet/jugendliche/adoleszenz-sexuelle-orientierung/

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen

Und dann noch ein Artikel der "Offensive junger Christen", du weißt echt wie man die Leute zum lachen bringt. Lachen

Zitat:
Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen


Ist bei den meisten Studien so. Das es solche Einzelfälle gibt, ist für mich schon Beweis genug, es nicht auszuschließen. Smilie

So kann man sich halt seinen eigenen Quatsch auch schönreden. Mit den Augen rollen


Dann red ihn dir mal weiter ein. Ich bleib aber bei meiner Auffassung. Mit den Augen rollen Mr. Green_________________
Lieber ehrlich und gehasst, als verlogen und angepasst.
Nach oben
Alle Posts des Users
xasrax
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 3015

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 19:39    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

Maebara hat folgendes geschrieben:
http://www.dijg.de/homosexualitaet/jugendliche/adoleszenz-sexuelle-orientierung/

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen
Auch wenn ich nicht gänzlich mit der Studie einverstanden bin.

Das ist natürlich keine ernstzunehmende Wissenschaft. Das ist so, wie wenn der AFD-Bundesvorstand Gender-Forschung betreiben würde. Viele Hyper-Christen sind homophob und glauben so sehr an eine Veränderbarkeit der sexuellen Orientierung, wie an die Bibel selbst.



Nun zum eigentlichen Thema: Ich wäre mit Sicherheit nicht schwul, wenn ich es mir aussuchen dürfte. Es ist in unserer heutigen Gesellschaft noch immer schwierig, Vorurteilen, Stigmatisierungen und Ausgrenzung vollends zu entgehen. Smilie_________________
Make DBNA Great Again!
Nach oben
Alle Posts des Users
LukeG
Held



Anmeldungsdatum: 20.09.2009
Beiträge: 1310

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 19:49    Titel: Re: Wärt ihr lieber hetero? Antworten mit Zitat

xasrax hat folgendes geschrieben:
Maebara hat folgendes geschrieben:
http://www.dijg.de/homosexualitaet/jugendliche/adoleszenz-sexuelle-orientierung/

Nur so am Rande. Mit den Augen rollen
Auch wenn ich nicht gänzlich mit der Studie einverstanden bin.

Das ist natürlich keine ernstzunehmende Wissenschaft. Das ist so, wie wenn der AFD-Bundesvorstand Gender-Forschung betreiben würde. Viele Hyper-Christen sind homophob und glauben so sehr an eine Veränderbarkeit der sexuellen Orientierung, wie an die Bibel selbst.

Dem stimme ich zu, aber gerade Gender Studies ist jetzt vielleicht nicht unbedingt das beste Beispiel für ernstzunehmende Wissenschaft. Winken

Zum Thema: Wenn ich mir das jetzt aussuchen könnte, würde ich nicht hetero werden wollen. Pride

Ich verstehe auch nicht unbedingt, was an Heterosexualität so viel einfacher sein soll. Man kann als Schwuler doch viel ungezwungener in eine Beziehung gehen ohne gesellschaftliche Erwartungen, wer wem die Tür aufhalten soll oder nicht, wer den ersten Schritt machen soll und ähnlichen Quark. Man hat auch einen ähnlicheren Erfahrungshorizont. Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Antworten
 

Seite 3 von 4
Seite: Zurück  1 2 3 4  Weiter

 

Werbung