Inneres durch äußeres Coming out


Antworten  
«Letztes Thema | Nächstes Thema»
Autor Nachricht
Anonym 1






BeitragVerfasst am: 24.01.2017, 00:38    Titel: Inneres durch äußeres Coming out Antworten mit Zitat

Hey folgendes,

ich bin mir sicher, dass diese Frage schon oft gestellt wurde und es dazu schon paar Foren gibt. Schreiben soll aber einem ja helfen und deswegen schreib ich mal: Ich bin 21 1/2 Jahre, fühle mich innerlich paar Jahre hinterher, habe noch nie jemandem gesagt, dass ich schwul bin und wichtiger, komme nach all den Jahren innerlich noch immer null damit klar. Ich resigniere vielleicht, akzeptiere mich aber ganz sicher nicht.
Meine Überlegung ist, meinem besten Freund zu erzählen, dass ich schwul bin. Ich bin mir ja eigentlich eh sicher, dass er es zumindest deutlich ahnt... Die Freundschaft hat er nicht abgebrochen und ich bin mir sicher, dass er es auch nicht tun würde... Er weiß es ja eh...

Hat jemand Erfahrungen, ob es helfen kann, sich vor jemand anderem zu outen, auch dann, wenn man sich innerlich nicht reif fühlt? Das ist ja eigentlich die Grundregel Nr 1...

Wäre echt super, wenn mir da jemand helfen könnte....

Beste Grüße

Sebastian
Nach oben
Alleppo
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 22.06.2016
Beiträge: 3163

BeitragVerfasst am: 24.01.2017, 12:04    Titel: Inneres durch äußeres Coming out Antworten mit Zitat

Ich habe keine Ahnung, wie das Verhältnis zu deinem Freund ist, was er dir bedeutet und du ihm - insofern ist es auch kaum zu beurteilen, ob es sinnvoll sein kann, sich bei ihm zu outen.
Ich denke in jedem Fall, du brauchst Gesprächspartner, mit denen du über dein Schwulsein reden kannst, deine Angst davor, deine Hoffnungen, was weiß ich. Das könnte dein Freund sein - s.o. - aber pass auch auf, das du ihm nicht zu viel Verantwortung für dein Leben aufbürdest. Du musst mit deinem Leben klar kommen, er hat mit seinem genug zu tun.
Aus eigener Erfahrung würde ich dir zum Kontakt zu einer schwulen Jugendgruppe raten, ich habe keine Ahnung, wo du wohnst aber ich denke, es gibt so etwas in jeder größeren Stadt. Der Austausch mit anderen, die sie selben (oder auch ganz andere) Erfahrungen gemacht haben, ist meist sehr heilsam.
Hier in dbna wurde vor paar Tagen von so einem Zentrum in Aachen berichtet, für Frankfurt am Main könnte ich dir auch eine Adresse geben, aber ich denke, das gibt's überall, mal bisschen rumgooglen, "schwule Jugendliche" und Städtename, da müsstest du was finden.
Viel Erfolg!_________________
Schade eigentlich...
Nach oben
Alle Posts des Users
DTim
Neugieriger



Anmeldungsdatum: 21.03.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24.01.2017, 17:41    Titel: Inneres durch äußeres Coming out Antworten mit Zitat

Hallo Sebastian,

nur weil du dich vor deinem besten Freund outest, heißt es nicht dass du dich komplett outest. Du solltest es machen, dann hast du jemand mit dem du darüber reden kannst. Das hilft ungemein. Und das bringt dir dann auch innerlich mehr Klarheit.

Ein guter Freund hält auch dicht, kannst ihn ja auch nochmal drauf hinweisen, dass er es für sich behalten soll.
Nach oben
Alle Posts des Users
Account1
Entdecker



Anmeldungsdatum: 18.12.2016
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 24.01.2017, 18:51    Titel: Inneres durch äußeres Coming out Antworten mit Zitat

Ich würde keinen Sinn darin sehen dich zu outen. Das kannst ja auch machen wenn du einen Partner hast.
Ich kann mich nur wundern: Warum wollen Homosexuelle ihre Orientierung raus posaunen. Interessiert keinen und geht keinen was an, da etwas privates.
Nach oben
Alle Posts des Users
Anonym 1






BeitragVerfasst am: 25.01.2017, 19:10    Titel: Inneres durch äußeres Coming out Antworten mit Zitat

Hey,

vielen Dank für die Antworten!
Ich hab ja nicht vor, es "hinauszuposaunen"...
Mit 21 Jahren seinem besten Freund (von dem ich eh zu 100% sicher bin, dass er es weiß!), als allererstem sowas zu erzählen, ist doch echt nicht "Hinausposaunen"... Niemand weiß es... Niemand aus meiner Familie, niemand aus meinem Freundeskreis oder sonst irgend jemand...
Ich werde wohl in mich selber hineinhorchen müssen, ob ich dazu bereit bin. Letzten Endes werde ich es ja eh nur tun, wenn ich die Bereitschaft dazu im entscheidenden Moment finde... Schließlich hat mir diese Bereitschaft, es ihm als erstes anzuvertrauen, die letzten 2 1/2 Jahre gefehlt....
Es stimmt: Ich darf ihm nicht zu viel aufbürden. Wenn ich ein wahrer Freund bin, muss ich darauf achten. Wenn er ein wahrer Freund zu mir ist, wird er mich annehmen...
Ich weiß nicht, an wen ich mich sonst wenden soll... Irgendwann wird es soweit sein, ich hoffe, ich finde diesen Mut bald.
Nochmal dankeschön für eure Antworten! Sehr glücklich
Nach oben
Werbung
Alleppo
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 22.06.2016
Beiträge: 3163

BeitragVerfasst am: 26.01.2017, 09:44    Titel: Re: Inneres durch äußeres Coming out Antworten mit Zitat

Anonym 1 hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, an wen ich mich sonst wenden soll...


Ich wiederhole meinen Tipp: queeres Jugendzentrum, schwule Jugendgruppe, Beratungsstelle.
Das ist für dich viel unverbindlicher, als wenn du die (vermeintlich) einzige enge Bindung aufs Spiel setzt, die du hast._________________
Schade eigentlich...
Nach oben
Alle Posts des Users
me_lancholy
Nutzer gelöscht





BeitragVerfasst am: 27.01.2017, 16:35    Titel: Inneres durch äußeres Coming out Antworten mit Zitat

Woher willst du denn so 100%ig wissen, dass dein Freund es zu 100% weiß? Ich meine, es kann da etliche Fehldeutungen, Projektionen usw. geben. Wenn du dich nicht wirklich mehr als offensichtlich klischeehaft verhälst, fragt er sich vielleicht nur, was mit dir los ist, ob du zu ängstlich für eine Freundin bist etc., aber die Schlussfolgerung, dass du definitiv schwul bist hat er vllt. noch nicht gemacht. Insofern könnte es ihn evtl. doch mehr überraschen und überfordern als du im Moment glaubst.

Wollte dir das nur als kleinen Denkanstoß mit auf den Weg geben Sehr glücklich

Wenn du allgemein einfach erstmal über deine Sexualität reden willst, würde ich dir empfehlen, dir hier jemanden zum Chatten zu suchen? Für ein "Eingeständnis" kann das evtl. erstmal sinnvoller sein, als sich dem Hetero-Freund zu outen, ich weiß nicht, ob du dich danach so viel besser fühlen wirst.
Nach oben
Alle Posts des Users
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Antworten
 

Seite 1 von 1


 

Werbung