Schwul sein nicht akzeptieren!?


Antworten  
«Letztes Thema | Nächstes Thema»
Autor Nachricht
hagi_k
Diva



Anmeldungsdatum: 23.08.2014
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: 17.11.2016, 23:14    Titel: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

Hi! Zuerst muss ich sagen, dass ich mich schon geoutet habe, aber dennoch habe ich ein Problem... Falls es hier nicht am richtigen Ort ist, dann entschuldige ich mich dafür.

Zum Problem:
So mit 16 steckte ich in einer schwierigen Zeit, wo mir immer bewusster wurde, dass ich schwul bin. Geoutet habe ich mich erst mit 18. Für mich war es die Hölle, aber mein Umfeld hat es hingenommen.

Nun bin ich 21 und irgendwie habe ich immer mehr das Gefühl, dass ich bisher selbst nie akzeptieren konnte, dass ich schwul bin. Ich hatte noch nie eine Beziehung und kenne mich absolut nicht aus. Ich weiß halt, dass ich schwul bin, aber es stört mich halt. Es zieht mein Selbstwertgefühl total in den Keller...

Habt ihr Tipps, was ich tun kann oder gibt es vielleicht welche, die ähnliche Erfahrungen haben?

Ich bin euch sehr dankbar Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
xasrax
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 3389

BeitragVerfasst am: 17.11.2016, 23:22    Titel: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

An Deiner Stelle, ist es sicherlich sinnvoll, (weitere) Erfahrungen zu sammeln und herauszufinden, inwiefern Du Dich mit Deiner sexuellen Orientierung identifizieren kannst. Smilie

Es ist ganz normal, dass sich die Einstellung dazu mit der Zeit verändert und auch in Zukunft verändern wird. Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
hagi_k
Diva



Anmeldungsdatum: 23.08.2014
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: 17.11.2016, 23:36    Titel: Re: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

xasrax hat folgendes geschrieben:
An Deiner Stelle, ist es sicherlich sinnvoll, (weitere) Erfahrungen zu sammeln und herauszufinden, inwiefern Du Dich mit Deiner sexuellen Orientierung identifizieren kannst. Smilie

Es ist ganz normal, dass sich die Einstellung dazu mit der Zeit verändert und auch in Zukunft verändern wird. Smilie


Vielen Dank für Deine Antwort Smilie

Für mich ist es schon ein schwieriges Thema, wie ich überhaupt Erfahrungen sammeln soll? Ich glaube, hier in der Gegend gibt es nicht viele, die schwul sind.

Hast Du Tipps, wie ich Erfahrungen sammeln kann?
Nach oben
Alle Posts des Users
xasrax
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 3389

BeitragVerfasst am: 17.11.2016, 23:47    Titel: Re: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

hagi_k hat folgendes geschrieben:
Für mich ist es schon ein schwieriges Thema, wie ich überhaupt Erfahrungen sammeln soll? Ich glaube, hier in der Gegend gibt es nicht viele, die schwul sind.

Hast Du Tipps, wie ich Erfahrungen sammeln kann?

Schwule gibt es überall... Also ich wohne in Chemnitz, das sagt schon alles... Mit den Augen rollen

Du solltest Dir zunächst die Frage stellen, welche Art von Erfahrungen Du sammeln willst. Wenn Du Dir zurzeit vor allem eine Beziehung vorstellen kannst, bist Du hier bei DBNA schon ziemlich richtig. Smilie

Wenn Du aber ungebundene Sexdates ausprobieren willst, sind Tinder und GR mit Sicherheit vorzuziehen. Aber dabei kann ich immer nur raten, lieber zweimal darüber nachzudenken, bevor Du dort mit wildfremden Leuten aktiv wirst. Erst recht, wenn Du wenig bis gar keine Erfahrungen vorzuweisen hast, könntest Du dort schnell ausgenutzt werden. Mit den Augen rollen
Nach oben
Alle Posts des Users
hagi_k
Diva



Anmeldungsdatum: 23.08.2014
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: 18.11.2016, 14:12    Titel: Re: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

xasrax hat folgendes geschrieben:
hagi_k hat folgendes geschrieben:
Für mich ist es schon ein schwieriges Thema, wie ich überhaupt Erfahrungen sammeln soll? Ich glaube, hier in der Gegend gibt es nicht viele, die schwul sind.

Hast Du Tipps, wie ich Erfahrungen sammeln kann?

Schwule gibt es überall... Also ich wohne in Chemnitz, das sagt schon alles... Mit den Augen rollen


Ich glaube, die hier im Odenwald leben alle so konventionell... >.<

Zitat:
Du solltest Dir zunächst die Frage stellen, welche Art von Erfahrungen Du sammeln willst. Wenn Du Dir zurzeit vor allem eine Beziehung vorstellen kannst, bist Du hier bei DBNA schon ziemlich richtig. Smilie

Wenn Du aber ungebundene Sexdates ausprobieren willst, sind Tinder und GR mit Sicherheit vorzuziehen. Aber dabei kann ich immer nur raten, lieber zweimal darüber nachzudenken, bevor Du dort mit wildfremden Leuten aktiv wirst. Erst recht, wenn Du wenig bis gar keine Erfahrungen vorzuweisen hast, könntest Du dort schnell ausgenutzt werden. Mit den Augen rollen


Nee, auf Sexdates bin ich nun mal überhaupt nicht aus... Davon halte ich ehrlich gesagt nicht so viel. Möchte da schon ernst bleiben. Eine Beziehung wäre aber auf jeden Fall das Richtige, nur ist es nicht leicht hier die richtige Person zu finden, vor allem bei häufigeren "Bock zu..."-Nachrichten... Überrascht
Nach oben
Alle Posts des Users
Werbung
Alleppo
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 22.06.2016
Beiträge: 3277

BeitragVerfasst am: 18.11.2016, 14:24    Titel: Re: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

hagi_k hat folgendes geschrieben:

Ich glaube, die hier im Odenwald leben alle so konventionell... >.<


Eine Beziehung wäre aber auf jeden Fall das Richtige, nur ist es nicht leicht hier die richtige Person zu finden, vor allem bei häufigeren "Bock zu..."-Nachrichten... Überrascht


Kann ich mir schon vorstellen, dass der Odenwald eine eher düstere Gegend ist. Aaaaaaber - so weit ist Frankfurt ja nun auch nicht und Darmstadt ist noch näher. Ich hab da keine Ahnung, aber versuch mal in Darmstadt eine Schwulengruppe zu googlen (gibts da garantiert), es tut immer gut, mit Leuten zusammenzukommen, denen es ganz ähnlich oder auch ganz anders geht.

Mit Beziehungen ist das so eine Sache, fast alle wollen eine, wenige schaffen eine und dann scheitern die auch immer wieder - aber das ist ein anderes Thema.
Es gibt das Gerücht, einige hätten hier eine Beziehung gefunden, keine Ahnung, ob das wahr ist. Aber mit einer Anzeige hier wird vielleicht klarer, was du suchst, und ich bin sicher, im Odenwald gibt es nicht weniger Schwule als in Frankfurt oder Köln, die trauen sich nur alle nicht, sich zu zeigen, vielleicht liest dich einer, der ganz in deiner Nähe wohnt. Aber das ist keine Garantie dafür, dass daraus was wird!
Die Bock-Typen gibts halt überall, nicht drüber ärgern, und wenn sie lästig werden einfach blocken.

Pride *narf* Pride_________________
Schade eigentlich...
Nach oben
Alle Posts des Users
xasrax
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 3389

BeitragVerfasst am: 18.11.2016, 16:38    Titel: Re: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

Alleppo hat folgendes geschrieben:
Es gibt das Gerücht, einige hätten hier eine Beziehung gefunden, keine Ahnung, ob das wahr ist.

Eine Beziehung finden? Unmöglich^^ Auf den Arm nehmen

Alleppo hat folgendes geschrieben:
Die Bock-Typen gibts halt überall, nicht drüber ärgern, und wenn sie lästig werden einfach blocken.

Man kann das auch positiv sehen. Wer sowas schreibt, kann gleich aussortiert werden. Das spart Zeit Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
YourSmile
Support User



Anmeldungsdatum: 08.05.2016
Beiträge: 230

BeitragVerfasst am: 18.11.2016, 22:51    Titel: Re: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

xasrax hat folgendes geschrieben:

Schwule gibt es überall... Also ich wohne in Chemnitz, das sagt schon alles... Mit den Augen rollen



Give that man a cookie! Lachen Lachen Lachen


Also, es gibt überall Jungs, die genauso fühlen! Smilie
Schau mal in Städten in deiner Nähe, welche Möglichkeiten es zum Kennenlernen gibt.
Jugendtreffs, Communities usw., da findest du überall was Smilie

Wie sollst du dich denn toll fühlen, wenn das Umfeld zum Großteil "Schwule akzeptiert, solange sie sie nicht anfassen" (Die, die das sagen, brauchen meistens echt keine Angst davor zu haben, die sind nämlich vom Aussehen schon geschützt...)
Homosexualität/Bisexualität/Transsexualität ist halt leider immer noch nicht so richtig akzeptiert, auch wenn alle möglichen das ja ganz toll finden...

Also kurzum: Du kannst dich, wenn du kein gutes Selbstbewusstsein hast, nicht super fühlen, wenn du keine Jungs kennst, die genauso fühlen und keine Unterstützung erfährst!
Deswegen triff` dich, mach` deine Erfahrungen, probiere alles mögliche aus und ich würde wetten, dass du dich nach und nach besser fühlst Smilie_________________
Everybody wants to be happy and nobody wants to be in pain - but can you have a rainbow without rain? :O
Nach oben
Alle Posts des Users
BlueShroom
Diva



Anmeldungsdatum: 21.05.2016
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 07:02    Titel: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

ich glaube das kennt jeder. ich weiß garnicht wie unzählig viele stunden ich damit verbracht habe über meine sexualität zu grübeln ^^"
mitlerweile bin ich mir dieser sehr bewusst und finde das ok, da es ja meine sache ist. du solltest das an sich genauso sehen. schau.... es ist deine sache ob du dir mit nem kerl was vorstellen kannst oder nicht, genauso wie es deine sache ist ob du lieber vanille eis oder schokoeis magst und ob du lieber bus oder bahn fährst. jeder mensch ist verschieden und man sollte einfach das machen, was einem selbst glück bereitet. der mensch von heute hinterfragt sich selbst zu negativ ^^"

Zum erfahrungen sammeln... wenn du sexuell meinst gibt es da 1-2 seiten, wo jeder wen findet wenn er das möchte. wenn es um eine romantische sache geht dann kann ich dir nur sagen dass das automatisch kommt ^^" ich war bis jetzt nur 2-3 mal in einen vertreter des männlichen geschlechts verliebt und hatte dabei jedoch recht wenig erfolg :3
das wird sich aber für mich, wie auch für dich irgendwann ändern. jedes töpfchen findet irgendwann das passende deckelchen, auch wenn schon 5 davor nicht gepasst haben :3
Nach oben
Alle Posts des Users
hagi_k
Diva



Anmeldungsdatum: 23.08.2014
Beiträge: 104

BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 11:40    Titel: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

Vielen lieben Dank für die Tipps und den lieben Worten!

Tatsächlich scheint es in Darmstadt einen passenden Jugendtreff zu geben. Bloß habe ich vor sowas irgendwie Ängste... Also ich traue mich nicht wirklich, da einfach beim nächsten Treff auf einmal aufzutauchen... Was kann ich dagegen machen? Wie YourSmile geschrieben hat, ist es sicherlich toll andere Gleichgesinnte kennenzulernen :3
Nach oben
Alle Posts des Users
xasrax
Foreninventar



Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 3389

BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 11:51    Titel: Re: Schwul sein nicht akzeptieren!? Antworten mit Zitat

hagi_k hat folgendes geschrieben:
Vielen lieben Dank für die Tipps und den lieben Worten!

Tatsächlich scheint es in Darmstadt einen passenden Jugendtreff zu geben. Bloß habe ich vor sowas irgendwie Ängste... Also ich traue mich nicht wirklich, da einfach beim nächsten Treff auf einmal aufzutauchen... Was kann ich dagegen machen? Wie YourSmile geschrieben hat, ist es sicherlich toll andere Gleichgesinnte kennenzulernen :3

Ist ja ganz normal, dass man sich erstmal etwas unwohl fühlt, wenn man eine neue Gruppe kennenlernt. Das hat vermutlich noch nichtmal etwas damit zu tun, dass das eine schwule Jugendgruppe ist.

Schreib denen doch einfach eine Mail oder rufe vorher jemanden an. Die werden sich bestimmt freuen. Smilie
Nach oben
Alle Posts des Users
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Antworten
 

Seite 1 von 1


 

Werbung

Werbung